Rückblick auf diesjähriges Tanzereignis von t&kk

Das Tanz- und Musikwerk von tanz&kunst königsfelden 2017 

«Bolero. Tanz der Feuertaube»

von Silja Walter inspiriert

feierte am 18. Juni 2017 unter begeistertem Publikumsapplaus Dernière.

Das Gesamtkunstwerk unter der künstlerischen Leitung und Choreografie von Brigitta Luisa Merki krönte das 10-jährige Bestehen des Tanzzyklus und seit 2012 aargauischen Kulturleuchtturms tanz&kunst königsfelden.
Mit bereits zu Beginn sehr gut besuchten, in der Folge dann ausverkauften insgesamt 23 Vorstellungen, vermochte «Bolero. Tanz der Feuertaube» das Publikum zu faszinieren und zu begeistern.

«Bolero. Tanz der Feuertaube» war eine Zusammenarbeit von tanz&kunst königsfelden mit der Tanzcompagnie Flamencos en route und dem Musikensemble CHAARTS; Mural von Maja Hürst.

>> Impressionen, Fotos, Film-Trailer

>> Zum Pressespiegel